Hygienekonzept des SV Teutonia Wallroth

Es gelten grundsätzlich alle Vorschriften gemäß des Hygienekonzeptes des Hessischen Fußballverbandes.

 

Zur Umsetzung gelten für das Sportgelände Wallroth folgende

Richtlinien:


Errichtung einer zentralen Zugangskontrolle an der Ecke Sportlerheim (siehe Lageplan)
Hier erfolgt die Aufnahme der Kontaktdaten aller Personen, unabhängig ob Eintritt gezahlt wird oder nicht. Ausnahme gilt für Personen, die auf dem Spielbericht aufgeführt sind.
Jede Person erhält ein Bändchen als sichtbaren Beleg für die Erfassung und als Kontrolle über die Besucheranzahl von maximal 250. Sind die Bändchen alle, müssen wir weiteren Personen den Besuch verweigern.
Der Eintrittsschein wird online gestellt und kann idealerweise zuhause schon ausgefüllt werden.
Der Eintrittsbetrag wird hier ebenfalls kassiert.
Platzierung von Desinfektionsmittel.
Im Bereich der Zugangskontrolle gilt MNS Pflicht!
MNS werden vereinsseitig vorgehalten und ggf. veräußert.
Personalbedarf Punktspiel drei Leute, bei Testspielen zwei Leute


Einteilung der Zonen gemäß des Lageplanes
Zugang Spieler über den Eingang Sportlerheim mit MN Schutz
Heimmannschaft nutzt den Gastraum des Sportlerheimes, gleichzeitig mit maximal 15 Personen.
Der Zugang von den Kabinen zum Spielfeld (Zonen 1 +2) und zurück erfolgt ausschließlich über die Haupteingangstür des Sportlerheimes. Beschilderung, Kennzeichnung der Wege und örtliche Einweisung erfolgt.
Dem Gastverein stehen die beiden offiziellen Umkleidekabinen zur Verfügung, maximal sechs Personen gleichzeitig pro Raum.
Nach dem Spiel duscht zuerst die Gastmannschaft, maximal 2 Personen dürfen sich in einem Duschraum aufhalten.


Publikum ist ausschließlich in den Zonen 3 erlaubt, der komplette Vorbau plus eine Fläche vor der Grillbude ist MNS-Bereich. Durch die beiden Türen des Vorbaus, die Toiletten und die Station des Getränkeverkaufs ist kein Sicherheitsabstand zu gewährleisten.
Zuschauer (-innen) dürfen sich ausschließlich in der Zone 3 aufhalten. Es stehen Stehplätze an der Spielfeldbarriere in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Zwischen drei Pfosten (= zwei Felder mit ca. 6,30 m.) ist der Aufenthalt von maximal 10 Personen gestatten. Hier ist die Regelung des Mindestabstands von 1,50 m. einzuhalten. Jedes dritte Zwischenfeld an der Reling bleibt gesperrt und wird entsprechend gekennzeichnet.

 

Getränke und Essen
Der Getränkeverkauf erfolgt am Fenster des Vorbaus. Zugangs- und Abgangswege werden gekennzeichnet mittels Ständern mit Band oder mittels Bodenmarkierung.
An der Grillbude werden ebenfalls Zu-und Abgangswege errichtet.
Das Servicepersonal wird mit Gesichtsschildern („Face-Shields“) ausgestattet.

 

Wallroth, 14.08.2020
Der geschäftsführende Vorstand

HFV Hygienekonzept
HFV_Hygienekonzept_20200729_A.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]
Eintrittsschein
Eintrittsschein.pdf
PDF-Dokument [50.0 KB]
Lageplan Sportgelände SV Teutonia Wallroth
Lageplan SP Wallroth.pdf
PDF-Dokument [245.1 KB]

100 Jahre Teutonia Wallroth

 

18. bis 20. Juni 2021

Wir feiern unser Jubiläum vom 18. bis 10. Juni 2021 am Sportplatz in Wallroth. An diesem Wochenende wird die Jugend- und Alte Herren Stadtmeisterschaft in Wallroth stattfinden. Das weitere Programm für dieses Wochenende ist in Planung und wird hier bekannt gegeben.

 

Der Kommersabend ist ebenfalls in 2021 geplant, ein Datum wurde hierfür noch nicht festgelegt.

Soccerfeld Wallroth

Am 29.05.2016 wurde das Soccerfeld am Köllerfeld offiziell eingeweiht. Das Feld misst eine Größe von 20,00 auf 13,00 Meter und hat eine umlaufende Bande und einen zusätzlichen Ballfangzaun mit einer Gesamthöhe von 4,00 Meter. Im Feld ist ein hochwertiger Kunstrasen verlegt. Des Weiteren wurde eine Fluchtlichtanlage installiert, um das Feld auch bei Dunkelheit nutzen zu können. Im Bereich den Soccerfeldes und des Sportlerheims wurde eine Videoüberwachungsanlage installiert, welche 24h aufzeichnet. Das Feld ist für unsere Kinder zugänglich und kann jeden Tag genutzt werden. Der Zugangscode kann bei den Vorstandsmitgliedern erfragt werden.

 

Auf diesem Weg möchten wir uns nochmals bei unseren Förderern und Sponsoren bedanken, die es möglich gemacht haben dieses tolle Projekt zu verwirklichen. Man kann jeden Tag beobachten, welchen Spaß unsere Kinder an dem Feld haben.

 

Herzlichen Dank und sportliche Grüße

 

Der Vorstand des SV Teutonia Wallroth

Besucher